RKU – Bauzentrum München

Online-Infoabend Bauzentrum – Wattbewerb für Bürger*innen: Kleinwindkraftanlagen und PV – richtig planen und umsetzen

Wattbewerb München

 

Online-Infoabend vom Bauzentrum München

Wattbewerb für Bürger*innen:

Kleinwindkraftanlagen und PV – richtig planen und umsetzen

 

Teilnahme kostenfrei – Anmeldung erforderlich – siehe unten

 

Referent:  Thomas Kopp, Bundesverband Kleinwindkraftanlagen BVKW e.V.

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Während der Stromverbrauch durch die Nutzung neuer Technologien wie Wärmepumpen und Elektromobilität steigt, nimmt die Energiegewinnung basierend auf fossilen Treibstoffen ab. Dies gilt sowohl für den privaten Verbrauch als auch für den Energieverbrauch im Wohnungsbau. Aus diesem Grund sind ganzheitliche Energiekonzepte bereits heute von zentraler Bedeutung und Gründe für die gemeinsame Nutzung von Solar- und Windenergie vielseitig. Thomas Kopp, vom Bundesverband Kleinwindanlagen BVKW e.V., erläutert welche Möglichkeiten es gibt, Solar, Windkraft und Batterien in einen Haushalt zu integrieren und welche Konzeptphasen von der Bestandsaufnahme bis zur Genehmigung dafür nötig sind.

 

Diese Veranstaltung unterstützt Wattbewerb München: muenchen.de/wattbewerb.

Anklicken für größere Ansicht.

Datum

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Uhrzeit

18:00 bis 19:00

Anmeldeschluss

21.10.2021 16 Uhr

Beschreibung

Wattbewerb München

 

Online-Infoabend vom Bauzentrum München

Wattbewerb für Bürger*innen:

Kleinwindkraftanlagen und PV – richtig planen und umsetzen

 

Teilnahme kostenfrei – Anmeldung erforderlich – siehe unten

 

Referent:  Thomas Kopp, Bundesverband Kleinwindkraftanlagen BVKW e.V.

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Während der Stromverbrauch durch die Nutzung neuer Technologien wie Wärmepumpen und Elektromobilität steigt, nimmt die Energiegewinnung basierend auf fossilen Treibstoffen ab. Dies gilt sowohl für den privaten Verbrauch als auch für den Energieverbrauch im Wohnungsbau. Aus diesem Grund sind ganzheitliche Energiekonzepte bereits heute von zentraler Bedeutung und Gründe für die gemeinsame Nutzung von Solar- und Windenergie vielseitig. Thomas Kopp, vom Bundesverband Kleinwindanlagen BVKW e.V., erläutert welche Möglichkeiten es gibt, Solar, Windkraft und Batterien in einen Haushalt zu integrieren und welche Konzeptphasen von der Bestandsaufnahme bis zur Genehmigung dafür nötig sind.

 

Diese Veranstaltung unterstützt Wattbewerb München: muenchen.de/wattbewerb.

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

100 von 100

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist derzeit nicht möglich.