RGU – Bauzentrum München

Infoabend: Mit Licht den Garten inszenieren?

Eintritt frei

 

Referent_in: Rudi Seibt, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Planer, Sachverständiger

 

Der Vortrag setzt sich kritisch mit den Folgen von Lichtinszenierung in Gärten, privaten wie öffentlichen, auseinander. Die Lust am Möglichen, künstlerische Ideen, Abenteuer, Selbstdarstellung steht im Gegensatz zu Naturschutz, Menschenschutz, Erhaltung von Nacht und natürlich auch im Gegensatz zu CO2- / Energieeinsparung.
Wie viel Licht verträgt also die Nacht daheim? Wie viel Licht vertragen die Nachbarn? Wo endet die Freiheit des Einzelnen an der Freiheit der Anderen?

Anklicken für größere Ansicht.

Beschreibung

Eintritt frei

 

Referent_in: Rudi Seibt, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Planer, Sachverständiger

 

Der Vortrag setzt sich kritisch mit den Folgen von Lichtinszenierung in Gärten, privaten wie öffentlichen, auseinander. Die Lust am Möglichen, künstlerische Ideen, Abenteuer, Selbstdarstellung steht im Gegensatz zu Naturschutz, Menschenschutz, Erhaltung von Nacht und natürlich auch im Gegensatz zu CO2- / Energieeinsparung.
Wie viel Licht verträgt also die Nacht daheim? Wie viel Licht vertragen die Nachbarn? Wo endet die Freiheit des Einzelnen an der Freiheit der Anderen?

Veranstaltungsnummer

IA_20200304

Datum

04.03.2020

Uhrzeit

18:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Bauzentrum München

Konrad-Zuse-Platz 12

(Eingang: Konrad-Zuse-Platz 8)

81829 München

Ansprechpartner

E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de

Telefon: 089-546366-0

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.