RKU – Bauzentrum München

Bauzentrum Web-Seminar Baurecht: Die HOAI 2021 – Praktische Anwendung und Umsetzung

Web-Seminar Baurecht vom Bauzentrum München

Die HOAI 2021 – Praktische Anwendung und Umsetzung

– Sichere Honorarberechnung und Vertragsgestaltung
– Auswirkungen auf alte und laufende Verträge
– Auswirkungen auf neue Honorarangebote und Verträge

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
0 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
0 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
0 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig (in der Regel am Tag vor der Veranstaltung) den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent*in

Anja Binder, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Mitautorin des „Praxiskommentars zur HOAI 2013“ von Ebert/Stork (Hrsg.) und des Fachbuches „Urheberrecht für Architekten und Ingenieure“

 

Thema

Mit Inkrafttreten der neuen „Honorarordnung für Architekten und Ingenieure“ (HOAI) am 1.1.2021 sind die Vergütungsregeln für Architekt*innen und Ingenieur*innen grundlegend reformiert worden. Auslöser für die Neugestaltung der HOAI war die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 4.7.2019 zur Unvereinbarkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI mit Europäischem Recht. Die Bindung an Min-dest- und Höchstsätze ist seither Vergangenheit. Die Parteien eines Planervertrags können jetzt die Honorare für sämtliche Planungsleistungen frei vereinbaren. Die HOAI 2021 stellt dabei nach wie vor einen wichtigen Leitfaden dar, ist aber keine zwingende gesetzliche Vorgabe mehr.

 

Im Seminar erfahren Planer*innen und Bauherr*innen, wie sie nach diesem Paradigmenwechsel sicher im Bereich der Vergütung für Architekt*innen und Ingenieur*innen agieren können. Es vermittelt anschaulich und praxisnah, was bei Beauftragung und Gestaltung von HOAI-Verträgen bei Architekten- und Ingeni-eurleistungen beachtet werden muss.

 

Inhalt

– Die HOAI 2021 im Überblick: Darstellung der Neuregelungen und Vergleich zur HOAI 2013
– Honorarorientierung und Basishonorarsatz
– Wirksamkeitsvoraussetzungen und Gestaltungsmöglichkeiten einer Honorarvereinbarung zwischen Bauherr*in und Architekt*in bzw. Bauingenieur*in
– Honorarvereinbarungen in AGB?
– Auswirkungen des EuGH-Urteils auf Altfälle

 

Zielgruppe

Alle Parteien von Architekten- und Ingenieurverträgen, also Bauherr*innen, Architekt*innen, Bauingenieur*innen und Fachplaner*innen sowie Studierende (Fachrichtungen Architektur / Bauingenieurwesen)

 

Hinweis

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

Seminare

Beschreibung

Web-Seminar Baurecht vom Bauzentrum München

Die HOAI 2021 – Praktische Anwendung und Umsetzung

– Sichere Honorarberechnung und Vertragsgestaltung
– Auswirkungen auf alte und laufende Verträge
– Auswirkungen auf neue Honorarangebote und Verträge

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
0 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
0 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
0 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig (in der Regel am Tag vor der Veranstaltung) den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent*in

Anja Binder, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Mitautorin des „Praxiskommentars zur HOAI 2013“ von Ebert/Stork (Hrsg.) und des Fachbuches „Urheberrecht für Architekten und Ingenieure“

 

Thema

Mit Inkrafttreten der neuen „Honorarordnung für Architekten und Ingenieure“ (HOAI) am 1.1.2021 sind die Vergütungsregeln für Architekt*innen und Ingenieur*innen grundlegend reformiert worden. Auslöser für die Neugestaltung der HOAI war die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 4.7.2019 zur Unvereinbarkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI mit Europäischem Recht. Die Bindung an Min-dest- und Höchstsätze ist seither Vergangenheit. Die Parteien eines Planervertrags können jetzt die Honorare für sämtliche Planungsleistungen frei vereinbaren. Die HOAI 2021 stellt dabei nach wie vor einen wichtigen Leitfaden dar, ist aber keine zwingende gesetzliche Vorgabe mehr.

 

Im Seminar erfahren Planer*innen und Bauherr*innen, wie sie nach diesem Paradigmenwechsel sicher im Bereich der Vergütung für Architekt*innen und Ingenieur*innen agieren können. Es vermittelt anschaulich und praxisnah, was bei Beauftragung und Gestaltung von HOAI-Verträgen bei Architekten- und Ingeni-eurleistungen beachtet werden muss.

 

Inhalt

– Die HOAI 2021 im Überblick: Darstellung der Neuregelungen und Vergleich zur HOAI 2013
– Honorarorientierung und Basishonorarsatz
– Wirksamkeitsvoraussetzungen und Gestaltungsmöglichkeiten einer Honorarvereinbarung zwischen Bauherr*in und Architekt*in bzw. Bauingenieur*in
– Honorarvereinbarungen in AGB?
– Auswirkungen des EuGH-Urteils auf Altfälle

 

Zielgruppe

Alle Parteien von Architekten- und Ingenieurverträgen, also Bauherr*innen, Architekt*innen, Bauingenieur*innen und Fachplaner*innen sowie Studierende (Fachrichtungen Architektur / Bauingenieurwesen)

 

Hinweis

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Veranstaltungsnummer

SR_2022_02_22

Datum

Dienstag, 22. Februar 2022

Uhrzeit

16:00 bis 19:00

Anmeldeschluss

22.02.2022 14 Uhr

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

48 von 50

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €65,00
Studierende / Azubis
Ermäßigung für Studierende / Azubis (Bescheinigung erforderlich)
€30,00
Abo-Ticket
Ermäßigung bei vorhandenen Abo-Karten (28/32/35 Euro)
€0,00
Bedienstete LHM
Teilnahme kostenfrei
€0,00

Hiermit willige ich ein, dass die von mir übermittelten personenbezogenen Daten durch die Landeshauptstadt München zur Teilnahme an obiger Veranstaltung gespeichert werden dürfen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.