Bauzentrum München

Bauzentrum Präsenz-Seminar Kompakt: Gebäudeautomation und das Gebäudeenergiegesetz (inklusive DIN V 18599)

Logo Bauzentrum München

 

Präsenz-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München

 

Gebäudeautomation und das Gebäudeenergiegesetz (inklusive DIN V 18599)

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Referent

Prof. Dr. Michael Krödel
Professor an der Technischen Hochschule Rosenheim und Leiter des IGT (Institut für Gebäudetechnologie), Energieberater für NWG (dena Energieeffizienzexperte)

 

Thema

Der Trend zur Gebäudeautomation und die damit einhergehende höhere Energieeffizienz ist nicht zu verkennen. Aktuell stellt der Gesetzgeber im Gebäudeenergiegesetz (GEG) über die DIN V 18599-11 bereits erste Anforderungen an Regelungs- oder Abschaltfunktionen und weitere Verschärfungen sind aufgrund der EU-Gebäuderichtlinie EPBD (European Performance of Buildings Directive) zu erwarten. Dabei gilt: Zu viel Automation ist nicht gut – aber zu wenig auch nicht! Wie findet man also das richtige Maß? Dieser Fragestellung widmet sich das Seminar und stellt ergänzend zum fachlichen Stoff hilfreiche Vorlagen und Textblöcke zur Verfügung, um das Wissen auf konkrete Projekte übertragen zu können.

 

Inhalt

  • Energierechtliche Anforderungen an die Automation aufgrund von GEG (Gebäudeenergiegesetz) inkl. DINV V 18599 und EPBD (European Performance of Buildings Directive)
  • Abhängigkeiten und Zusammenspiel der verschiedenen Verordnungen und Gesetze
  • Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials durch Automation
  • Welche Technologien eignen sich für welche Anforderungen?
  • Übersicht über Fördermöglichkeiten des BEG (BAFA, KfW)
  • Neutrale Vorlagen / Textblöcke als Grundlage für z.B. die Bedarfsermittlung, Erläuterungsberichte oder zur Nutzung bei Ausschreibungen

 

Zielgruppe

Energieberater*innen, Architekten*innen, Bauingenieure*innen, Fachplaner*innen, Handwerker*innen, Sachverständige, Bauträger*innen, Investor*innen, Verwalter*innen, Beirät*innen, Bauherr*innen und Studierende

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein*e gemeldete*r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder die*der gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsformat

Seminare

Datum

Mittwoch, 17. Mai 2023

Uhrzeit

9.00 bis 12.00

Anmeldeschluss

16.05.2023 16 Uhr

Beschreibung

Logo Bauzentrum München

 

Präsenz-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München

 

Gebäudeautomation und das Gebäudeenergiegesetz (inklusive DIN V 18599)

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Referent

Prof. Dr. Michael Krödel
Professor an der Technischen Hochschule Rosenheim und Leiter des IGT (Institut für Gebäudetechnologie), Energieberater für NWG (dena Energieeffizienzexperte)

 

Thema

Der Trend zur Gebäudeautomation und die damit einhergehende höhere Energieeffizienz ist nicht zu verkennen. Aktuell stellt der Gesetzgeber im Gebäudeenergiegesetz (GEG) über die DIN V 18599-11 bereits erste Anforderungen an Regelungs- oder Abschaltfunktionen und weitere Verschärfungen sind aufgrund der EU-Gebäuderichtlinie EPBD (European Performance of Buildings Directive) zu erwarten. Dabei gilt: Zu viel Automation ist nicht gut – aber zu wenig auch nicht! Wie findet man also das richtige Maß? Dieser Fragestellung widmet sich das Seminar und stellt ergänzend zum fachlichen Stoff hilfreiche Vorlagen und Textblöcke zur Verfügung, um das Wissen auf konkrete Projekte übertragen zu können.

 

Inhalt

  • Energierechtliche Anforderungen an die Automation aufgrund von GEG (Gebäudeenergiegesetz) inkl. DINV V 18599 und EPBD (European Performance of Buildings Directive)
  • Abhängigkeiten und Zusammenspiel der verschiedenen Verordnungen und Gesetze
  • Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials durch Automation
  • Welche Technologien eignen sich für welche Anforderungen?
  • Übersicht über Fördermöglichkeiten des BEG (BAFA, KfW)
  • Neutrale Vorlagen / Textblöcke als Grundlage für z.B. die Bedarfsermittlung, Erläuterungsberichte oder zur Nutzung bei Ausschreibungen

 

Zielgruppe

Energieberater*innen, Architekten*innen, Bauingenieure*innen, Fachplaner*innen, Handwerker*innen, Sachverständige, Bauträger*innen, Investor*innen, Verwalter*innen, Beirät*innen, Bauherr*innen und Studierende

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein*e gemeldete*r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder die*der gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Veranstaltungsort

Bauzentrum München

Konrad-Zuse-Platz 12

(Eingang: Konrad-Zuse-Platz 8)

81829 München

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

46 von 48

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €45,00
Bedienstete LHM
Teilnahme kostenfrei
€0,00
Abo-Ticket
Ermäßigung bei vorhandenen Abo-Karten (28/32/35 Euro)
€0,00
Studierende / Azubis
Ermäßigung für Studierende / Azubis (Bescheinigung erforderlich)
€28,00

Hiermit willige ich ein, dass die von mir übermittelten personenbezogenen Daten durch die Landeshauptstadt München zur Teilnahme an obiger Veranstaltung gespeichert werden dürfen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.