RKU – Bauzentrum München

Web-Seminar Kompakt: Die bauordnungsrechtlichen Nachweise für Bauprodukte und Bauarten

Web-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München:

Die bauordnungsrechtlichen Nachweise für Bauprodukte und Bauarten

– Verwendbarkeitsnachweise für Bauprodukte nach BayBO / MBO, Ü-Kennzeichnung
– Anwendbarkeitsnachweise für Bauarten nach BayBO / MBO, Übereinstimmungserklärung
– Welcher Nachweis wird wann benötigt?

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent

Hanno Werning, Dipl.-Ing. (FH) Holzbau und Ausbau
Zimmerer; Technischer Angestellter Technische Hochschule Rosenheim, Fakultät für Holztechnik und Bau; Mitarbeiter in Normenausschüssen „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Klassifizierung (Katalog)“ und „Gips und Gipsprodukte“; freiberufliche Nebentätigkeit als Planer und Berater zum Brandschutz im Innenausbau, Fachautor und Referent

 

Thema

Planer*innen legen im Planungsprozess eines Bauwerkes Anforderungen an Bauprodukte und Bauarten fest. Um zu belegen, dass die verwendeten Bauprodukte und angewandten Bauarten diese Anforderungen erfüllen, sind Verwendbarkeits- bzw. Anwendbarkeitsnachweise erforderlich. Bauausführende müssen darauf achten, Produkte mit entsprechenden Nachweisen einzukaufen und geeignete Bauarten anzuwenden. Im Seminar werden die seit BayBO 2018 / MBO 2016 möglichen Nachweise für Bauprodukte und Bauarten vorgestellt und an Beispielen erläutert. Die Teilnehmer*innen kennen anschließend die rechtlichen Grundlagen und können mit diesem Wissen die für ihre speziellen Bedürfnisse notwendigen und möglichen Nachweise ermitteln und auf dieser Basis richtige Bauprodukte und Bauarten auswählen bzw. anwenden.

 

Inhalt

– Von Anforderungen an das Bauwerk zu Anforderungen an die Bauarten und die Bauprodukte
– Rechtsgrundlagen in BayBo und BayTB zu Bauprodukten und Bauarten
– Bauprodukte (BP): Geregelte PB, BP nach aaRdT, BP mit Verwendbarkeitsnachweisen
– Bauarten (BA): Geregelte BA, BA nach aaRdT, BA mit Anwendbarkeitsnachweise

 

Hinweis
Zu Thema „Umgang mit Abweichungen bei Nachweisen für Bauprodukte und Bauarten“ findet am 23.11.2021 ein Folge-Seminar statt.

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Fachplaner*innen, Sachverständige, Handwerker*innen, Bauunternehmen

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein/eine gemeldete/r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder der / die gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

Seminare

Beschreibung

Web-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München:

Die bauordnungsrechtlichen Nachweise für Bauprodukte und Bauarten

– Verwendbarkeitsnachweise für Bauprodukte nach BayBO / MBO, Ü-Kennzeichnung
– Anwendbarkeitsnachweise für Bauarten nach BayBO / MBO, Übereinstimmungserklärung
– Welcher Nachweis wird wann benötigt?

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex Events durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent

Hanno Werning, Dipl.-Ing. (FH) Holzbau und Ausbau
Zimmerer; Technischer Angestellter Technische Hochschule Rosenheim, Fakultät für Holztechnik und Bau; Mitarbeiter in Normenausschüssen „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Klassifizierung (Katalog)“ und „Gips und Gipsprodukte“; freiberufliche Nebentätigkeit als Planer und Berater zum Brandschutz im Innenausbau, Fachautor und Referent

 

Thema

Planer*innen legen im Planungsprozess eines Bauwerkes Anforderungen an Bauprodukte und Bauarten fest. Um zu belegen, dass die verwendeten Bauprodukte und angewandten Bauarten diese Anforderungen erfüllen, sind Verwendbarkeits- bzw. Anwendbarkeitsnachweise erforderlich. Bauausführende müssen darauf achten, Produkte mit entsprechenden Nachweisen einzukaufen und geeignete Bauarten anzuwenden. Im Seminar werden die seit BayBO 2018 / MBO 2016 möglichen Nachweise für Bauprodukte und Bauarten vorgestellt und an Beispielen erläutert. Die Teilnehmer*innen kennen anschließend die rechtlichen Grundlagen und können mit diesem Wissen die für ihre speziellen Bedürfnisse notwendigen und möglichen Nachweise ermitteln und auf dieser Basis richtige Bauprodukte und Bauarten auswählen bzw. anwenden.

 

Inhalt

– Von Anforderungen an das Bauwerk zu Anforderungen an die Bauarten und die Bauprodukte
– Rechtsgrundlagen in BayBo und BayTB zu Bauprodukten und Bauarten
– Bauprodukte (BP): Geregelte PB, BP nach aaRdT, BP mit Verwendbarkeitsnachweisen
– Bauarten (BA): Geregelte BA, BA nach aaRdT, BA mit Anwendbarkeitsnachweise

 

Hinweis
Zu Thema „Umgang mit Abweichungen bei Nachweisen für Bauprodukte und Bauarten“ findet am 23.11.2021 ein Folge-Seminar statt.

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Fachplaner*innen, Sachverständige, Handwerker*innen, Bauunternehmen

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein/eine gemeldete/r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder der / die gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Veranstaltungsnummer

SK_2021_10_26

Datum

Dienstag, 26. Oktober 2021

Uhrzeit

9:00 bis 12:00

Anmeldeschluss

25.10.2021 16 Uhr

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

46 von 50

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €45,00
Studierende / Azubis
Ermäßigung für Studierende / Azubis (Bescheinigung erforderlich)
€28,00
Abo-Ticket
Ermäßigung bei vorhandenen Abo-Karten (28/32/35 Euro)
€0,00
Bedienstete LHM
Teilnahme kostenfrei
€0,00

Hiermit willige ich ein, dass die von mir übermittelten personenbezogenen Daten durch die Landeshauptstadt München zur Teilnahme an obiger Veranstaltung gespeichert werden dürfen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.