Bauzentrum München

Bauzentrum Web-Seminar Kompakt: Dachräume – Schwerpunkt Wohnen – Teil 1

Logo Bauzentrum München    Logo GIH Bayern e.V.

 

Web-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München in Kooperation mit GIH Bayern e.V.

Dachräume – Schwerpunkt Wohnen
Teil 1: Baurechtliche Besonderheiten des geneigten Dachs mit Schwerpunkt Brandschutz

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig (in der Regel am Tag vor der Veranstaltung) den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent*innen

Ulrike Wietzorrek, Dipl. Ing., M.Arch., Architektin und Autorin des Fachbuchs Dachräume entwerfen, konstruieren, bewohnen

Christian Steinlehner, Dipl.-Ing. Architekt, München

 

Thema

Für dringend benötigten, zusätzlichen Wohnraum liegt im Ausbau und Neubau geneigter Dächer ein großes Potential. Mit seinen besonderen räumlichen sowie atmosphärischen Möglichkeiten tritt der Dachraum wieder zunehmend in den Fokus der Architekt*innen und Planer*innen. Doch sind die Planungsanforderungen an ein Gebäude mit einem geneigten Dach im Vergleich zu einem Flachdach weitaus komplexer.

 

Das zweiteilige Seminar vermittelt in komprimierter Form die wichtigsten Planungsgrundlagen, die bei der Realisierung von Dachausbauten zu beachten sind. Es umfasst dabei Neubauten ebenso wie Umbauten im Bestand. Dabei erfolgt eine praxisnahe Vermittlung von Informationen aus der Gebäudelehre, dem Baurecht mit Schwerpunkt Brandschutz, der Bauphysik sowie eine Übersicht über zu verwendende Baustoffe und grundlegende Konstruktionsprinzipien, um das geneigte Dach als Teil der Gebäudehülle zu realisieren. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung wesentlicher Neuerungen der Vorgaben und Anforderungen der BauNVO, der BayBO sowie der technischen Normen und Regelwerke (GEG, DIN 4108, Fachregeln ZVDH). Die Struktur des Seminars lehnt sich dabei an den architektonischen Planungsprozess an und führt von den baurechtlichen Grundlagen (Schwerpunkt Brandschutz) bis hin zur Konstruktion im Detail. Die Planungsgrundlagen werden anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht.

 

Das Seminar besteht aus zwei Teilen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Beide Termine können auch unabhängig voneinander besucht werden.

 

Inhalt

  • Einführung in Abstandsflächen, GRZ, GFZ und Vollgeschosse, Flächenberechnungen
  • Baulicher Brandschutz in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse
    – Aufenthaltsräume und Gebäudeklasse
    – Flächen für die Feuerwehr
    – Rettungswege
    – Feuerwiderstandsklassen, Abschottungsprinzip, Differenzierung nach Bauteilen
    – Bestand: Abweichungsmöglichkeiten bei nachträglichen DG-Ausbauten
    – Praxisbeispiele

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Fachplaner*innen, Sachverständige, Handwerker*innen,  Bauträger*innen, Verwalter*innen, Beiträte, Investor*innen, Bauherr*innen und Studierende

Grundlegende Kenntnisse des Bauordnungsrechts werden empfohlen

 

Hinweis

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

Seminare

Datum

Dienstag, 4. Oktober 2022

Uhrzeit

9:00 bis 12:00

Anmeldeschluss

03.10.2022 18 Uhr

Beschreibung

Logo Bauzentrum München    Logo GIH Bayern e.V.

 

Web-Seminar Kompakt vom Bauzentrum München in Kooperation mit GIH Bayern e.V.

Dachräume – Schwerpunkt Wohnen
Teil 1: Baurechtliche Besonderheiten des geneigten Dachs mit Schwerpunkt Brandschutz

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude
4 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247

 

Schriftliche Anmeldung erforderlich
Entweder direkt online (siehe ganz unten auf dieser Seite)
oder mit dem Anmeldeformular (pdf) per E-Mail oder Fax.

Bestellschein Abo-Teilnahmekarten (pdf)

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex durchgeführt.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig (in der Regel am Tag vor der Veranstaltung) den Teilnahme-Link per E-Mail.

 

Referent*innen

Ulrike Wietzorrek, Dipl. Ing., M.Arch., Architektin und Autorin des Fachbuchs Dachräume entwerfen, konstruieren, bewohnen

Christian Steinlehner, Dipl.-Ing. Architekt, München

 

Thema

Für dringend benötigten, zusätzlichen Wohnraum liegt im Ausbau und Neubau geneigter Dächer ein großes Potential. Mit seinen besonderen räumlichen sowie atmosphärischen Möglichkeiten tritt der Dachraum wieder zunehmend in den Fokus der Architekt*innen und Planer*innen. Doch sind die Planungsanforderungen an ein Gebäude mit einem geneigten Dach im Vergleich zu einem Flachdach weitaus komplexer.

 

Das zweiteilige Seminar vermittelt in komprimierter Form die wichtigsten Planungsgrundlagen, die bei der Realisierung von Dachausbauten zu beachten sind. Es umfasst dabei Neubauten ebenso wie Umbauten im Bestand. Dabei erfolgt eine praxisnahe Vermittlung von Informationen aus der Gebäudelehre, dem Baurecht mit Schwerpunkt Brandschutz, der Bauphysik sowie eine Übersicht über zu verwendende Baustoffe und grundlegende Konstruktionsprinzipien, um das geneigte Dach als Teil der Gebäudehülle zu realisieren. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung wesentlicher Neuerungen der Vorgaben und Anforderungen der BauNVO, der BayBO sowie der technischen Normen und Regelwerke (GEG, DIN 4108, Fachregeln ZVDH). Die Struktur des Seminars lehnt sich dabei an den architektonischen Planungsprozess an und führt von den baurechtlichen Grundlagen (Schwerpunkt Brandschutz) bis hin zur Konstruktion im Detail. Die Planungsgrundlagen werden anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht.

 

Das Seminar besteht aus zwei Teilen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Beide Termine können auch unabhängig voneinander besucht werden.

 

Inhalt

  • Einführung in Abstandsflächen, GRZ, GFZ und Vollgeschosse, Flächenberechnungen
  • Baulicher Brandschutz in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse
    – Aufenthaltsräume und Gebäudeklasse
    – Flächen für die Feuerwehr
    – Rettungswege
    – Feuerwiderstandsklassen, Abschottungsprinzip, Differenzierung nach Bauteilen
    – Bestand: Abweichungsmöglichkeiten bei nachträglichen DG-Ausbauten
    – Praxisbeispiele

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Fachplaner*innen, Sachverständige, Handwerker*innen,  Bauträger*innen, Verwalter*innen, Beiträte, Investor*innen, Bauherr*innen und Studierende

Grundlegende Kenntnisse des Bauordnungsrechts werden empfohlen

 

Hinweis

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Veranstaltungsnummer

SK_2022_10_04

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

30 von 50

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist derzeit nicht möglich.