RKU – Bauzentrum München

Bauzentrum Online-Infoabend Wattbewerb: Strom erzeugen auf dem eigenen Balkon

Wattbewerb München

 

Online-Infoabend vom Bauzentrum München

Wattbewerb für Bürger*innen:

Strom erzeugen auf dem eigenen Balkon

Teil 1 (17 bis 18 Uhr): Grundlagen

Teil 2 (18 bis 19 Uhr): Montage und elektrische Sicherheit

 

Teilnahme kostenfrei – Online-Anmeldung erforderlich:

 

https://lhm.webex.com/lhm/j.php?RGID=rbf41bdccccad1d8a44e2cbe71c3dd657

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex durchgeführt.

 

Referent:

Janko Kroschl, Diplom Ingenieur Elektrotechnik

 

Solar-Anlagen für die Steckdose machen es seit Kurzem möglich, sogar auf dem eigenen Balkon Strom zu erzeugen und in das Stromnetz der Wohnung einzuspeisen. So können zwischen 5 und 20 Prozent des durchschnittlichen Strombedarfs eines Haushalts abgedeckt werden. Janko Kroschl, Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik, erläutert im ersten Teil (17 bis 18 Uhr) die praktischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und stellt eine Kosten-Nutzen-Analyse vor. Im zweiten Teil (18 bis 19 Uhr) geht es um mögliche Fehler bei der mechanischen Montage und bei der Kabelführung der DC-Leitungen zwischen Modul und Wechselrichter. Damit keine Schäden durch Überlastung von bestehenden Netzkabeln durch die zusätzliche Nutzung eines Balkonsolarwechselrichters entstehen, ist eine sichere Elektroinstallation unabdingbar. Ein fehlerfrei installierter und funktionierender Schutzleiter ist für den sicheren Betrieb der Balkonwechselrichter ebenfalls eine Grundvoraussetzung.

 

Diese Veranstaltung unterstützt Wattbewerb München: muenchen.de/wattbewerb.

Anklicken für größere Ansicht.

Datum

Dienstag, 28. Juni 2022

Uhrzeit

17:00 bis 19:00

Beschreibung

Wattbewerb München

 

Online-Infoabend vom Bauzentrum München

Wattbewerb für Bürger*innen:

Strom erzeugen auf dem eigenen Balkon

Teil 1 (17 bis 18 Uhr): Grundlagen

Teil 2 (18 bis 19 Uhr): Montage und elektrische Sicherheit

 

Teilnahme kostenfrei – Online-Anmeldung erforderlich:

 

https://lhm.webex.com/lhm/j.php?RGID=rbf41bdccccad1d8a44e2cbe71c3dd657

 

Alle Online-Veranstaltungen vom Bauzentrum München werden mit Webex durchgeführt.

 

Referent:

Janko Kroschl, Diplom Ingenieur Elektrotechnik

 

Solar-Anlagen für die Steckdose machen es seit Kurzem möglich, sogar auf dem eigenen Balkon Strom zu erzeugen und in das Stromnetz der Wohnung einzuspeisen. So können zwischen 5 und 20 Prozent des durchschnittlichen Strombedarfs eines Haushalts abgedeckt werden. Janko Kroschl, Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik, erläutert im ersten Teil (17 bis 18 Uhr) die praktischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und stellt eine Kosten-Nutzen-Analyse vor. Im zweiten Teil (18 bis 19 Uhr) geht es um mögliche Fehler bei der mechanischen Montage und bei der Kabelführung der DC-Leitungen zwischen Modul und Wechselrichter. Damit keine Schäden durch Überlastung von bestehenden Netzkabeln durch die zusätzliche Nutzung eines Balkonsolarwechselrichters entstehen, ist eine sichere Elektroinstallation unabdingbar. Ein fehlerfrei installierter und funktionierender Schutzleiter ist für den sicheren Betrieb der Balkonwechselrichter ebenfalls eine Grundvoraussetzung.

 

Diese Veranstaltung unterstützt Wattbewerb München: muenchen.de/wattbewerb.

Anmeldung

Bitte den obigen Anmelde-Link verwenden.