SOZ – Veranstaltungen des Sozialreferats

Netzwerkcafé Kommunales Konfliktmanagement, Thema: Alkoholkonsum bei Jugendlichen im Setting des nächtlichen Feierns

Unser Schwerpunkt-Thema:
Alkoholkonsum bei Jugendlichen im Setting des nächtlichen Feierns

 

Nächtliches Feiern geht einher mit erhöhtem Alkoholkonsum. Vor allem bei Jugendlichen suchen Kommunen nach Lösungen, wie dem begegnet werden kann. In München arbeitet Condrobs e.V. präventiv und intervenierend mit jungen Menschen. Svenja Schüürmann stellt die Projekte Streetwork auf der Partymeile und Chexxs vor.
Bei beiden Projekten sind Sozialarbeiter*innen, Peers und Studierende der Sozialen Arbeit auf der Straße unterwegs. Die Streetworker*innen unterstützen junge Feiernde in ihren Anliegen und die Peers von Chexxs klären Präventiv über Alkoholkonsum auf.

 

Simon Quadflieg berichtet über das HaLT-Programm, in welchem Proaktiv von Sozialpädagog*innen junge Menschen auf dem Corso-Leopold und in dem Englischen Garten über Alkoholkonsum aufgeklärt werden.
Die Mitarbeitenden des HaLT-Programms besuchen zudem reaktiv Jugendliche in Krankenhäusern, welche aufgrund einer Intoxikation eingeliefert wurden.
Simon Quadflieg ist Standortkoordinator für HaLT und stellvertretende Leitung der Jugendsuchtberatung und Svenja Schüürmann ist Leitung von ConAction (Streetwork für Jugendliche und junge Erwachsene) und dem Cleanprojekt Neuhausend bei dem Verein Condrobs e.V. in München

 

 

Hinweis:
Die Veranstaltung findet Online statt.

 

Anklicken für größere Ansicht.

Zielgruppe

Mitglieder des Netzwerks Kommunales Konfliktmanagement im öffentlichen Raum

Beschreibung

Unser Schwerpunkt-Thema:
Alkoholkonsum bei Jugendlichen im Setting des nächtlichen Feierns

 

Nächtliches Feiern geht einher mit erhöhtem Alkoholkonsum. Vor allem bei Jugendlichen suchen Kommunen nach Lösungen, wie dem begegnet werden kann. In München arbeitet Condrobs e.V. präventiv und intervenierend mit jungen Menschen. Svenja Schüürmann stellt die Projekte Streetwork auf der Partymeile und Chexxs vor.
Bei beiden Projekten sind Sozialarbeiter*innen, Peers und Studierende der Sozialen Arbeit auf der Straße unterwegs. Die Streetworker*innen unterstützen junge Feiernde in ihren Anliegen und die Peers von Chexxs klären Präventiv über Alkoholkonsum auf.

 

Simon Quadflieg berichtet über das HaLT-Programm, in welchem Proaktiv von Sozialpädagog*innen junge Menschen auf dem Corso-Leopold und in dem Englischen Garten über Alkoholkonsum aufgeklärt werden.
Die Mitarbeitenden des HaLT-Programms besuchen zudem reaktiv Jugendliche in Krankenhäusern, welche aufgrund einer Intoxikation eingeliefert wurden.
Simon Quadflieg ist Standortkoordinator für HaLT und stellvertretende Leitung der Jugendsuchtberatung und Svenja Schüürmann ist Leitung von ConAction (Streetwork für Jugendliche und junge Erwachsene) und dem Cleanprojekt Neuhausend bei dem Verein Condrobs e.V. in München

 

 

Hinweis:
Die Veranstaltung findet Online statt.

 

Datum

08.12.2022

Uhrzeit

10:00 - 12:00

Verfügbare Plätze

29 von 60

Ansprechpartner:

Allparteiliches Konfliktmanagement in München AKIM

E-Mail: akim.soz@muenchen.de

Telefon: 089 233-40456

Anmeldebeginn

ab sofort

Anmeldeschluss

4. Dezember 2022

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Anmeldung

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Hiermit willige ich ein, dass die von mir übermittelten Daten durch die Landeshauptstadt München zum Zweck der Organisation dieser Veranstaltung gespeichert werden dürfen. Meine Daten werden unter Beachtung der DSGVO ausschließlich an Personen weitergegeben, die mit der Organisation dieser Veranstaltung beauftragt sind. Die Daten werden 3 Monate nach Ende der Veranstaltung automatisch aus diesem System gelöscht.

Diese datenschutzrechtliche Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für den Fall des Widerrufs kann ich zudem die Löschung der mich betreffenden Daten verlangen.

Für den Widerruf und für weitere Fragen wende ich mich an den oben genannten Ansprechpartner.