PLAN – Referat für Stadtplanung und Bauordnung

PlanTreff vor Ort: Ungewöhnliche Projekte: Rund um das Schlachthofviertel

Das Schlachthofviertel hat einen starken Wandel erfahren. War es in den 1990er Jahren noch als „Glasscherbenviertel“ verrufen, so ist es zusammen mit dem Dreimühlenviertel mittlerweile eine beliebte Wohngegend. Wir stellen die Pläne für den Neubau des Volkstheaters auf dem
Viehhof-Gelände vor und zeigen, wie der ehemals graue Zenettiplatz durch das Projekt
„City2Share“ zu einem beliebten Aufenthaltsort mit Mobilitätsstation wurde. Außerdem statten wir dem ausrangierten Ausflugsdampfer „Alte Utting“ einen Besuch ab, der auf einer still gelegten
Eisenbahnbrücke einen neuen Hafen gefunden hat und seit 2018 die unkonventionelle Szene mit Gastronomie und Kultur bereichert.

 

Besonderheit: Der Spaziergang findet digital als Web-Konferenz statt. Die Teilnehmenden schalten sich kostenfrei über das Online-Tool Zoom in die Web-Konferenz ein und begeben sich auf einen digitalen Rundgang, bei dem sie Wissenswertes und Neues über die Planungen erfahren. Sie haben außerdem die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen zu stellen.
Anmeldung: Eine Anmeldung ist ab dem 19. Juni möglich.
Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Link zur Web-Konferenz sowie eine Anleitung zur Technik
Datenschutz: Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz (PDF, 51 KB).

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

PlanTreff vor Ort Web-Konferenz

Beschreibung

Das Schlachthofviertel hat einen starken Wandel erfahren. War es in den 1990er Jahren noch als „Glasscherbenviertel“ verrufen, so ist es zusammen mit dem Dreimühlenviertel mittlerweile eine beliebte Wohngegend. Wir stellen die Pläne für den Neubau des Volkstheaters auf dem
Viehhof-Gelände vor und zeigen, wie der ehemals graue Zenettiplatz durch das Projekt
„City2Share“ zu einem beliebten Aufenthaltsort mit Mobilitätsstation wurde. Außerdem statten wir dem ausrangierten Ausflugsdampfer „Alte Utting“ einen Besuch ab, der auf einer still gelegten
Eisenbahnbrücke einen neuen Hafen gefunden hat und seit 2018 die unkonventionelle Szene mit Gastronomie und Kultur bereichert.

 

Besonderheit: Der Spaziergang findet digital als Web-Konferenz statt. Die Teilnehmenden schalten sich kostenfrei über das Online-Tool Zoom in die Web-Konferenz ein und begeben sich auf einen digitalen Rundgang, bei dem sie Wissenswertes und Neues über die Planungen erfahren. Sie haben außerdem die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen zu stellen.
Anmeldung: Eine Anmeldung ist ab dem 19. Juni möglich.
Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Link zur Web-Konferenz sowie eine Anleitung zur Technik
Datenschutz: Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz (PDF, 51 KB).

Datum

26.06.2020

Uhrzeit

17:00 - 18:15

Ansprechpartner

PlanTreff

E-Mail: plantreff@muenchen.de

Telefon: 089 233-22942

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

0 von 80

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.