SOZ – Veranstaltungen des Sozialreferats

Zoom-Workshop für Palliative Care Koordinator*innen in vollstationären Pflegeeinrichtungen

Die palliative und hospizliche Versorgung ist mittlerweile in nahezu allen vollstationären Pflegeeinrichtungen ein wichtiger Baustein des Pflege- und Betreuungskonzeptes.

Aufgrund des Beschlusses des Stadtrats stellen die vollstationären Pflegeeinrichtungen mit der Beantragung der Hausinternen Tagesbetreuung (HiT) seit 2019 zu mindestens 25 Prozent eine*n Mitarbeiter*in für koordinierende Tätigkeiten im Bereich der Sterbebegleitung/Palliative Care frei. Diese Art der Förderung der palliativen Arbeit ist noch relativ neu und bedeutet für alle Beteiligten ständiges Lernen und Ausprobieren im laufenden Betrieb.

Nach knapp zwei Jahren Erfahrung mit diesem Modell wird für die freigestellten Mitarbeitenden ein Erfahrungsaustausch angeboten. Ziel ist es, sich über die bisherigen Erfahrungen in der Rolle und mit der Aufgabe auszutauschen und gute Ideen der Umsetzung kennenzulernen.

 

Die Zugangsdaten werden einige Tage vor der Online-Veranstaltung verschickt.

Anklicken für größere Ansicht.

Zielgruppe

Freigestellte Mitarbeitende im Bereich Palliative Care von vollstationären Pflegeeinrichtungen

Beschreibung

Die palliative und hospizliche Versorgung ist mittlerweile in nahezu allen vollstationären Pflegeeinrichtungen ein wichtiger Baustein des Pflege- und Betreuungskonzeptes.

Aufgrund des Beschlusses des Stadtrats stellen die vollstationären Pflegeeinrichtungen mit der Beantragung der Hausinternen Tagesbetreuung (HiT) seit 2019 zu mindestens 25 Prozent eine*n Mitarbeiter*in für koordinierende Tätigkeiten im Bereich der Sterbebegleitung/Palliative Care frei. Diese Art der Förderung der palliativen Arbeit ist noch relativ neu und bedeutet für alle Beteiligten ständiges Lernen und Ausprobieren im laufenden Betrieb.

Nach knapp zwei Jahren Erfahrung mit diesem Modell wird für die freigestellten Mitarbeitenden ein Erfahrungsaustausch angeboten. Ziel ist es, sich über die bisherigen Erfahrungen in der Rolle und mit der Aufgabe auszutauschen und gute Ideen der Umsetzung kennenzulernen.

 

Die Zugangsdaten werden einige Tage vor der Online-Veranstaltung verschickt.

Datum

21.06.2021

Uhrzeit

15:30 - 17:30

Verfügbare Plätze

4 von 30

Ansprechpartner:

Sozialreferat, S-I-AP4 mit Christophorus Hospiz Verein e.V.

E-Mail: lisa.schwaegerl@muenchen.de

Telefon: 089 233 68350

Anmeldebeginn

7. Mai 2021

Anmeldeschluss

11. Juni 2021

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist derzeit nicht möglich.