SOZ – Veranstaltungen des Sozialreferats

Herausforderungen für die rechtliche Betreuung

Migrantinnen und Migranten aus Südosteuropa in prekären und existentiell bedrohten Lebenslagen.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

Fortbildung für Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer

Zielgruppe

Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer

Beschreibung

In München leben ca. 30.000 Menschen u.a. aus Rumänien und Bulgarien. Die Mehrheit von ihnen ist hier gut angekommen.

 

Aufgrund der strukturellen Leistungsausschlüsse, die weiter zunehmen, ist die Lebenslage von erwerbslosen Migrantinnen und Migranten aus diesen Ländern jedoch oftmals sehr bedrohlich. Dies trifft auch für Menschen aus den Nicht-EU Balkanländern zu.

 

Wegen gesetzlicher Änderungen ist die Situation von EU-Bürgerinnen und Bürger oft noch prekärer geworden. Es existieren zahlreiche Beschränkungen im Sozial- und Ausländerrecht, die diese Menschen von einer gleichberechtigten Teilhabe ausschließen. Oft verhilft diesen Menschen nur der Weg zum Gericht zu ihrem Recht.

 

Dies stellt rechtliche Betreuerinnen und Bürger vor besondere Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

 

Inhalte

  • Gründe für die Ab-/Zuwanderung
  • Situation in München und Positionen der Landeshauptstadt München
  • Freizügigkeitsrecht und europarechtliche Grundlagen und seine Folgen für den Zugang zu sozialen (und Aufenthalts-) Rechten (Sozialleistungen, Kindergeld, Krankengeld u.ä.)
  • Was tun mit kranken, alten oder sterbenden Betreuten auf der Straße?
  • Welche Möglichkeiten und Wege öffnen die herkömmlichen Leistungssysteme?
  • Welche Hilfen gibt es daneben?

Referenten

Nicolas Grießmeier
Netzwerkkoordination EU Zuwanderung/Sinti& Roma
Amt für Wohnen und Migration – Sozialreferat der Landeshauptstadt München

 

und

 

Robert Stuhr
Rechtsanwalt – Leiter des Bildungsprojekts Recht & Migration – Erding

Datum

12.09.2019

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Sozialbürgerhaus Mitte

Schwanthalerstraße 62

Raum 6.02

80336 München

Verfügbare Plätze

19 von 50

Ansprechpartner:

Betreuungsstelle der Landeshauptstadt München

E-Mail: fortbildung-betreuungsstelle.soz@muenchen.de

Telefon: 089 233-46618

Anmeldeschluss

09.09.2019

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist derzeit nicht möglich.