RIT – IT-Referat

#mitmünchnern – Neu und vielfältig: Von Baumkirchen Mitte bis zur Macherei

In Berg am Laim hat sich in den letzten Jahren viel getan. Das neue Quartier „Baumkirchen Mitte“ ist fast fertig und besticht durch seine innovative Architektur. Zusammen mit den Bavaria Towers und dem SZ-Hochhaus bildet der 60 Meter hohe Büroturm „Neo“ ein neues Tor zu München. Und auch auf dem ehemaligen Temmler-Gelände entsteht mit der „Macherei“ eine neue, spannende Nutzung. Wir sprechen auch über das Quartiersmanagement, das die Veränderungsprozesse bis 2018 im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ begleitet hat, und stellen wichtige gemeinschaftliche Bauprojekte wie das „Streitfeld“ der Genossenschaft KunstWohnWerke vor.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist ab dem 17. Januar 2020 möglich.
Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Treffpunkt des Stadtspaziergangs per E-Mail.
Datenschutz: Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz (PDF, 51 KB).
Foto- und Filmaufnahmen: Bei einigen Touren sind ein Kameramann und Fotograf anwesend. Die Film- und Fotoaufnahmen verwendet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung möglicherweise nicht gewerblich für die Öffentlichkeitsarbeit im Internet, in Ausstellungen oder Printprodukten. Ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Wenn Sie dies nicht möchten, geben Sie uns bitte einen Hinweis.
Informationen zur unserer Reihe „PlanTreff vor Ort“ finden Sie hier.

 

Leider sind momentan alle Plätze vergeben.

Anklicken für größere Ansicht.

In Berg am Laim hat sich in den letzten Jahren viel getan. Das neue Quartier „Baumkirchen Mitte“ ist fast fertig und besticht durch seine innovative Architektur. Zusammen mit den Bavaria Towers und dem SZ-Hochhaus bildet der 60 Meter hohe Büroturm „Neo“ ein neues Tor zu München. Und auch auf dem ehemaligen Temmler-Gelände entsteht mit der „Macherei“ eine neue, spannende Nutzung. Wir sprechen auch über das Quartiersmanagement, das die Veränderungsprozesse bis 2018 im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ begleitet hat, und stellen wichtige gemeinschaftliche Bauprojekte wie das „Streitfeld“ der Genossenschaft KunstWohnWerke vor.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist ab dem 17. Januar 2020 möglich.
Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Treffpunkt des Stadtspaziergangs per E-Mail.
Datenschutz: Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz (PDF, 51 KB).
Foto- und Filmaufnahmen: Bei einigen Touren sind ein Kameramann und Fotograf anwesend. Die Film- und Fotoaufnahmen verwendet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung möglicherweise nicht gewerblich für die Öffentlichkeitsarbeit im Internet, in Ausstellungen oder Printprodukten. Ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Wenn Sie dies nicht möchten, geben Sie uns bitte einen Hinweis.
Informationen zur unserer Reihe „PlanTreff vor Ort“ finden Sie hier.

 

Leider sind momentan alle Plätze vergeben.

Datum

31.01.2020

Uhrzeit

15:00 - 17:30 Uhr

Termin speichern

iCalendar
Google Calendar

Ansprechpartner

PlanTreff

E-Mail: plantreff@muenchen.de

Telefon: (089) 233-22942

Verfügbare Plätze

ausgebucht

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.