RIT – IT-Referat

Fachtagung Sensordaten

Viele Städte und Kommunen stehen aktuell vor der Herausforderung, Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser und Umwelt miteinander zu verknüpfen und in Echtzeit auswertbar zu machen. Dabei geht es neben der eigenen Nutzung, auch immer mehr um die Bereitstellung der Daten für Partner und für die Öffentlichkeit. Die hierfür erforderlichen Datenplattformen bieten einerseits enorme Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung, stellen aber andererseits auch große Herausforderungen an die technischen, organisatorischen und auch rechtlichen Grundlagen. Cloud-basierte Betreibermodelle, standardisierte Schnittstellen und technologische Trends sind hier nur einige Beispiele, deren Einordnung in diesem dynamischen Umfeld durchaus anspruchsvoll werden kann.

Aufgrund dieser Sachverhalte soll das Ziel verfolgt werden, dass sich Städte und Kommunen zu einer „Sensor Data Community“ zusammenschließen. Hierfür wurde die Veranstaltungsreihe Fachtagung Sensordaten ins Leben gerufen. Diese findet nun zum zweiten Mal statt. Nach dem Start der Veranstaltungsreihe Ende März in Hamburg folgt jetzt der Termin in München. Kommen Sie vom 13. – 14. November 2019 ins Bauzentrum München und werden Sie Teil der „Sensor Data Community“.

Get-Together
Der offizielle Teil des ersten Tages endet um 18 Uhr. Gerne laden wir Sie im Anschluss zu einem kleinen Get-Together bis circa 21:00 Uhr ein. Dort können Sie bei dem ein oder anderen Getränk und Snack den Tag mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Revue passieren lassen und haben Zeit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Foto- und Videoaufnahmen
Bitte beachten Sie, dass von dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die im Internet (z.B. Twitter, IT-Blog, Youtube, Internetseite) veröffentlicht werden. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, gefilmt oder fotografiert zu werden, wenden Sie sich bitte an das Organisationsteam. Natürlich entfernen wir auf Wunsch Bildmaterial, auf dem Sie zu erkennen sind.

Teilnahme
Die Teilnahme an der Fachtagung Sensordaten ist für Sie kostenfrei.

Die Anmeldung ist eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und reservieren Sie sich daher rechtzeitig Ihr Ticket. Auch die Anmeldung für das SensorCamp erfolgt auf dieser Internetseite!

Da bis November noch einige Zeit vergeht, empfehlen wir den Termin direkt in den Kalender einzutragen. Weiter unten auf der Seite finden Sie dazu den Bereich „Termin speichern“. Natürlich senden wir Ihnen kurz vorher nochmal einen kleinen Reminder, allerdings können Sie so auf Nummer sicher gehen, dass Ihnen kein anderer Termin gesetzt wird.

Wenn Ihnen terminlich doch etwas dazwischen kommt, freuen wir uns sehr über eine Abmeldung per E-Mail an fachtagung.sensordaten@muenchen.de. Wie in den letzten Jahren können so Interessierte der Warteliste für Sie nachrücken.

SensorCamp
Haben Sie Interesse an dem Format BarCamp? Haben Sie Themen, die Sie schon im Vorfeld der Veranstaltung als Sessionvorschläge platzieren möchten oder möchten Sie über die Sessionvorschläge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer abstimmen? Dann gehen Sie bitte auf die Seite des Sensorcamps und legen Sie einen Account an. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum SensorCamp. Beachten Sie bitte, dass der Account an dieser Stelle freiwillig ist.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!
Bis zum Anmeldeschluss können sie sich auf die Warteliste eintragen.

Anklicken für größere Ansicht.

Viele Städte und Kommunen stehen aktuell vor der Herausforderung, Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser und Umwelt miteinander zu verknüpfen und in Echtzeit auswertbar zu machen. Dabei geht es neben der eigenen Nutzung, auch immer mehr um die Bereitstellung der Daten für Partner und für die Öffentlichkeit. Die hierfür erforderlichen Datenplattformen bieten einerseits enorme Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung, stellen aber andererseits auch große Herausforderungen an die technischen, organisatorischen und auch rechtlichen Grundlagen. Cloud-basierte Betreibermodelle, standardisierte Schnittstellen und technologische Trends sind hier nur einige Beispiele, deren Einordnung in diesem dynamischen Umfeld durchaus anspruchsvoll werden kann.

Aufgrund dieser Sachverhalte soll das Ziel verfolgt werden, dass sich Städte und Kommunen zu einer „Sensor Data Community“ zusammenschließen. Hierfür wurde die Veranstaltungsreihe Fachtagung Sensordaten ins Leben gerufen. Diese findet nun zum zweiten Mal statt. Nach dem Start der Veranstaltungsreihe Ende März in Hamburg folgt jetzt der Termin in München. Kommen Sie vom 13. – 14. November 2019 ins Bauzentrum München und werden Sie Teil der „Sensor Data Community“.

Get-Together
Der offizielle Teil des ersten Tages endet um 18 Uhr. Gerne laden wir Sie im Anschluss zu einem kleinen Get-Together bis circa 21:00 Uhr ein. Dort können Sie bei dem ein oder anderen Getränk und Snack den Tag mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Revue passieren lassen und haben Zeit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Foto- und Videoaufnahmen
Bitte beachten Sie, dass von dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die im Internet (z.B. Twitter, IT-Blog, Youtube, Internetseite) veröffentlicht werden. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, gefilmt oder fotografiert zu werden, wenden Sie sich bitte an das Organisationsteam. Natürlich entfernen wir auf Wunsch Bildmaterial, auf dem Sie zu erkennen sind.

Teilnahme
Die Teilnahme an der Fachtagung Sensordaten ist für Sie kostenfrei.

Die Anmeldung ist eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und reservieren Sie sich daher rechtzeitig Ihr Ticket. Auch die Anmeldung für das SensorCamp erfolgt auf dieser Internetseite!

Da bis November noch einige Zeit vergeht, empfehlen wir den Termin direkt in den Kalender einzutragen. Weiter unten auf der Seite finden Sie dazu den Bereich „Termin speichern“. Natürlich senden wir Ihnen kurz vorher nochmal einen kleinen Reminder, allerdings können Sie so auf Nummer sicher gehen, dass Ihnen kein anderer Termin gesetzt wird.

Wenn Ihnen terminlich doch etwas dazwischen kommt, freuen wir uns sehr über eine Abmeldung per E-Mail an fachtagung.sensordaten@muenchen.de. Wie in den letzten Jahren können so Interessierte der Warteliste für Sie nachrücken.

SensorCamp
Haben Sie Interesse an dem Format BarCamp? Haben Sie Themen, die Sie schon im Vorfeld der Veranstaltung als Sessionvorschläge platzieren möchten oder möchten Sie über die Sessionvorschläge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer abstimmen? Dann gehen Sie bitte auf die Seite des Sensorcamps und legen Sie einen Account an. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum SensorCamp. Beachten Sie bitte, dass der Account an dieser Stelle freiwillig ist.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!
Bis zum Anmeldeschluss können sie sich auf die Warteliste eintragen.

Datum

13.11.2019 - 14.11.2019

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Bauzentrum München

Willy-Brandt-Allee 10

81829 München

Termin speichern

iCalendar
Google Calendar

Anmeldebeginn

01.10.2019

Anmeldeschluss

12.11.2019

Ansprechpartner

LHM – Kommunalreferat – GeodatenService

E-Mail: fachtagung.sensordaten@muenchen.de

Telefon:

Verfügbare Plätze

ausgebucht

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.