RAW – Veranstaltungen des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Beschäftigungskonferenz 2024

Immer mehr! Immer besser? Frauenerwerbstätigkeit in München.

Freitag, 23. Februar 2024

9.30 bis 13 Uhr

Im Neuen Rathaus München, großer Sitzungssaal

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei der diesjährigen Beschäftigungskonferenz begrüßen zu dürfen.

Immer mehr! Immer besser? Beschäftigung von Frauen in München – Trends und Herausforderungen.

Seit Beginn des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms (MBQ) war berufliche Gleichstellung ein Schwerpunkt von Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und Beratungsprojekten. Parallel wurden viele Aktionen zur Strukturveränderung umgesetzt wie z.B. der Girls Day München, das Cross-Mentoring Programm München sowie der LaMonachia-Wirtschaftspreis für Frauen.

 

Welche Entwicklungen und Trends lassen sich im Hinblick auf die berufliche Situation von Frauen benennen? Unterscheidet sich die Situation in München von bundesweiten Trends? Wie können Gendermuster durchbrochen werden?  Mit Expertinnen und Experten aus der Arbeitsmarktforschung und Vertreterinnen sowie Vertretern einzelner Branchen diskutieren wir Entwicklungen und zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Programm

 

9.30 Uhr – Begrüßung

Clemens Baumgärtner, Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Nicole Lassal, Leiterin der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München

  

 

Impulse

9.45 Uhr

Gender Gaps am Arbeitsmarkt – zum Zusammenhang von Zeit, Geld und Kultur

Michaela Hermann, Luisa Kunze, Bertelsmann Stiftung

 

10.30 Uhr

Digitalisierung – weibliche Gestaltung der Transformation?

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok , Direktorin Harriet-Taylor-Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

 

Podium

11.15 Uhr

Gendermuster durchbrechen:  Erfahrungen & Spielräume

Stefan Hoppe, Pflegedirektor Krankenhaus Barmherzige Brüder München

Anette Farrenkopf, Jobcenter München

Melina Krawina, Associate Partner, Co-Autorin „Women in Tech“ McKinsey & Company

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Dr. Petra Schütt, Leiterin Fachbereich Arbeitsmarktpolitik und Qualifizierung, Referat für Arbeit und Wirtschaft

 

 

12.45 Uhr – Austausch und Imbiss

 

Moderation

Margret Steinle und Daniela Weidlich, Referat für Arbeit und Wirtschaft

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zu erreichen, eine barrierefreie Toilette ist vorhanden. Sollten Sie weiteren Unterstützungsbedarf haben, melden Sie sich gerne bei beschaeftigungskonferenz@muenchen.de.

 

Wir freuen uns, Sie am 23. Februar begrüßen zu dürfen!

Die Einladung zu dieser Veranstaltung steht unter dem Vorbehalt, dass die Annahme mit den für Sie geltenden internen Compliance-Vorschriften in Einklang steht und wir bitten Sie, dies zu prüfen.

 

Anklicken für größere Ansicht.

Immer mehr! Immer besser? Frauenerwerbstätigkeit in München.

Freitag, 23. Februar 2024

9.30 bis 13 Uhr

Im Neuen Rathaus München, großer Sitzungssaal

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei der diesjährigen Beschäftigungskonferenz begrüßen zu dürfen.

Immer mehr! Immer besser? Beschäftigung von Frauen in München – Trends und Herausforderungen.

Seit Beginn des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms (MBQ) war berufliche Gleichstellung ein Schwerpunkt von Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und Beratungsprojekten. Parallel wurden viele Aktionen zur Strukturveränderung umgesetzt wie z.B. der Girls Day München, das Cross-Mentoring Programm München sowie der LaMonachia-Wirtschaftspreis für Frauen.

 

Welche Entwicklungen und Trends lassen sich im Hinblick auf die berufliche Situation von Frauen benennen? Unterscheidet sich die Situation in München von bundesweiten Trends? Wie können Gendermuster durchbrochen werden?  Mit Expertinnen und Experten aus der Arbeitsmarktforschung und Vertreterinnen sowie Vertretern einzelner Branchen diskutieren wir Entwicklungen und zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Programm

 

9.30 Uhr – Begrüßung

Clemens Baumgärtner, Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Nicole Lassal, Leiterin der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München

  

 

Impulse

9.45 Uhr

Gender Gaps am Arbeitsmarkt – zum Zusammenhang von Zeit, Geld und Kultur

Michaela Hermann, Luisa Kunze, Bertelsmann Stiftung

 

10.30 Uhr

Digitalisierung – weibliche Gestaltung der Transformation?

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok , Direktorin Harriet-Taylor-Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

 

Podium

11.15 Uhr

Gendermuster durchbrechen:  Erfahrungen & Spielräume

Stefan Hoppe, Pflegedirektor Krankenhaus Barmherzige Brüder München

Anette Farrenkopf, Jobcenter München

Melina Krawina, Associate Partner, Co-Autorin „Women in Tech“ McKinsey & Company

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Dr. Petra Schütt, Leiterin Fachbereich Arbeitsmarktpolitik und Qualifizierung, Referat für Arbeit und Wirtschaft

 

 

12.45 Uhr – Austausch und Imbiss

 

Moderation

Margret Steinle und Daniela Weidlich, Referat für Arbeit und Wirtschaft

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zu erreichen, eine barrierefreie Toilette ist vorhanden. Sollten Sie weiteren Unterstützungsbedarf haben, melden Sie sich gerne bei beschaeftigungskonferenz@muenchen.de.

 

Wir freuen uns, Sie am 23. Februar begrüßen zu dürfen!

Die Einladung zu dieser Veranstaltung steht unter dem Vorbehalt, dass die Annahme mit den für Sie geltenden internen Compliance-Vorschriften in Einklang steht und wir bitten Sie, dies zu prüfen.

 

Datum

23.02.2024

Uhrzeit

9:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Neues Rathaus München

Marienplatz 8

80331 München

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Anmeldebeginn

9.01.2024

Anmeldeschluss

22.02.2024

Verfügbare Plätze

0 von 160

normal

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.