POR – Personal und Organisation – Veranstaltungen

Praxistag Inklusion – „Es ist normal, verschieden zu sein“

 

„Es ist normal, verschieden zu sein“ – Richard von Weizsäcker

Anlässlich des Internationalen Tages von Menschen mit Behinderung lädt Sie die Ausbildungsabteilung zum „Praxistag Inklusion“ ein.

Ist das Thema Inklusion für Sie nicht so richtig greifbar und wollen Sie mehr dazu erfahren? Würden Sie gerne Neues und Unbekanntes ausprobieren? Dann sind Sie hier genau richtig!

Im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen werden Sie anschließend Ihre eigene Haltung reflektieren.

Wählen Sie für sich ein passendes Zeitfenster und melden sich an!

 

 

Was erwartet Sie?

  • Vorträge und Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen mit Einschränkungen
  • Rollstuhl- und Blindenparcours
  • Cafe im Dunkeln
  • Altersanzug
  • und Weiteres

 

 

Diese Veranstaltung geht aus einer Maßnahme des 1. Aktionsplanes zur Umsetzung der UN- Behindertenrechtskonvention hervor und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Ausbildungsabteilung P 6.1, der Fortbildungsabteilung P 6.2 und des Gesundheits- und Eingliederungsmanagements P 5.2. Es handelt sich hierbei nicht um eine klassische Fortbildung. Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen oder wünschen, wenden Sie sich bitte an p5201.por@muenchen.de.

 

Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich, eine FM-Anlage für Personen mit Höreinschränkung ist vorhanden, Gebärdensprachdolmetscherinnen und Gebärdensprachdolmetscher stehen in Gruppe 1 von 8.30 – 11.00 Uhr zur Verfügung. Wenn Sie weitere technische oder persönliche Hilfe benötigen, setzen Sie sich bitte mit Beate Wimmer-Ernst (beate.wimmer-ernst@muenchen.de  oder allg.fobi@muenchen.de) in Verbindung.

 

 

Anklicken für größere Ansicht.

 

„Es ist normal, verschieden zu sein“ – Richard von Weizsäcker

Anlässlich des Internationalen Tages von Menschen mit Behinderung lädt Sie die Ausbildungsabteilung zum „Praxistag Inklusion“ ein.

Ist das Thema Inklusion für Sie nicht so richtig greifbar und wollen Sie mehr dazu erfahren? Würden Sie gerne Neues und Unbekanntes ausprobieren? Dann sind Sie hier genau richtig!

Im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen werden Sie anschließend Ihre eigene Haltung reflektieren.

Wählen Sie für sich ein passendes Zeitfenster und melden sich an!

 

 

Was erwartet Sie?

  • Vorträge und Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen mit Einschränkungen
  • Rollstuhl- und Blindenparcours
  • Cafe im Dunkeln
  • Altersanzug
  • und Weiteres

 

 

Diese Veranstaltung geht aus einer Maßnahme des 1. Aktionsplanes zur Umsetzung der UN- Behindertenrechtskonvention hervor und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Ausbildungsabteilung P 6.1, der Fortbildungsabteilung P 6.2 und des Gesundheits- und Eingliederungsmanagements P 5.2. Es handelt sich hierbei nicht um eine klassische Fortbildung. Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen oder wünschen, wenden Sie sich bitte an p5201.por@muenchen.de.

 

Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich, eine FM-Anlage für Personen mit Höreinschränkung ist vorhanden, Gebärdensprachdolmetscherinnen und Gebärdensprachdolmetscher stehen in Gruppe 1 von 8.30 – 11.00 Uhr zur Verfügung. Wenn Sie weitere technische oder persönliche Hilfe benötigen, setzen Sie sich bitte mit Beate Wimmer-Ernst (beate.wimmer-ernst@muenchen.de  oder allg.fobi@muenchen.de) in Verbindung.

 

 

Datum

04.12.2019

Uhrzeit

8:30 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Aus- und Fortbildungszentrum, Multifunktionsraum

Ruppertstraße 11

München

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Ansprechpartner

Gesundheits- und Eingliederungsmanagement

E-Mail: surya.diwald@muenchen.de

Telefon:

Verfügbare Plätze

0 von 163

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.