RGU – Bauzentrum München

ABGESAGT: Seminar Kompakt: Elektroautos laden – Teil 2

Kompaktseminar:

Elektroautos laden – Teil 2

– Lösungen im Detail
– Laden im Quartier, beim Arbeitgeber, im eigenen Gebäude und im öffentlichen Raum

 

Da der 7-Tage-Inzidenz-Wert in München derzeit über dem Warnwert von 50 liegt
können im Bauzentrum München zur Zeit leider keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Daher muss diese Veranstaltung leider entfallen.

Wir bemühen uns, diese Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anzubieten.

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
5 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)
5 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)
5 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)

 

Stefan Sachs, Dipl.-Ing. (FH)
Dozent der Handwerkskammer für München und Oberbayern für die Fortbildung „Berater/in für Elektromobilität (HWK)“, Beratungsbüro für Elektromobilität, Inhaber bc-Sachs GmbH, 30 Jahre Erfahrung im Bereich Elektromobilität (Fahrzeuge und Boote)

 

Thema

Bei der Installation von Ladepunkten betreten viele Planer*innen und Eigentümer*innen Neuland. Für einen dauerhaft befriedigenden Aufbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur ist eine umfassende Planung nötig, um Fehlinvestitionen zu vermeiden. Der Kurs vermittelt das Basiswissen, um Konzepte und Ausschreibungen kompetent beurteilen zu können. Aktuelle Beispiele aus der Beratungspraxis laden zum Erfahrungsaustausch und zur Entscheidungsfindung bei eignen Projekten ein.

 

Inhalt

– Anforderungen von Fahrzeug und Ladepunkt beim Ladevorgang
– Notwendige Planungsunterlagen bei der Errichtung
– Bedeutung der bestehenden Stromversorgung (Lastgangmessung)
– Unterschiede bei EFH, WEG, Firma, Kommune
– Ladetechnik in Abhängigkeit von der Anzahl der Ladepunkte (Lastmanagement)
– Freischaltung und Abrechnung
– Szenarien für einen stufenweisen Ausbau
– Rechtliche Vorgaben und Fragestellungen
– Checkliste für die Auswahl der Ladetechnik
– Risikofaktoren für die Einhaltung des Gesamtkostenrahmens

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Ingenieur*innen, Planer*innen, Energieberater*innen, Handwerksbetriebe, Baunternehmen, Bauträger, Hausverwaltungen, Betreiber*innen von Kfz-Flotten und Fuhrparks, Parkraumbewirtschafter*innen, Besitzer*innen von Restaurants und Hotels, Firmen

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein/eine gemeldete/r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder der / die gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anklicken für größere Ansicht.

Veranstaltungsreihe

Seminare

Beschreibung

Kompaktseminar:

Elektroautos laden – Teil 2

– Lösungen im Detail
– Laden im Quartier, beim Arbeitgeber, im eigenen Gebäude und im öffentlichen Raum

 

Da der 7-Tage-Inzidenz-Wert in München derzeit über dem Warnwert von 50 liegt
können im Bauzentrum München zur Zeit leider keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Daher muss diese Veranstaltung leider entfallen.

Wir bemühen uns, diese Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anzubieten.

 

Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
5 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)
5 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)
5 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)

 

Stefan Sachs, Dipl.-Ing. (FH)
Dozent der Handwerkskammer für München und Oberbayern für die Fortbildung „Berater/in für Elektromobilität (HWK)“, Beratungsbüro für Elektromobilität, Inhaber bc-Sachs GmbH, 30 Jahre Erfahrung im Bereich Elektromobilität (Fahrzeuge und Boote)

 

Thema

Bei der Installation von Ladepunkten betreten viele Planer*innen und Eigentümer*innen Neuland. Für einen dauerhaft befriedigenden Aufbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur ist eine umfassende Planung nötig, um Fehlinvestitionen zu vermeiden. Der Kurs vermittelt das Basiswissen, um Konzepte und Ausschreibungen kompetent beurteilen zu können. Aktuelle Beispiele aus der Beratungspraxis laden zum Erfahrungsaustausch und zur Entscheidungsfindung bei eignen Projekten ein.

 

Inhalt

– Anforderungen von Fahrzeug und Ladepunkt beim Ladevorgang
– Notwendige Planungsunterlagen bei der Errichtung
– Bedeutung der bestehenden Stromversorgung (Lastgangmessung)
– Unterschiede bei EFH, WEG, Firma, Kommune
– Ladetechnik in Abhängigkeit von der Anzahl der Ladepunkte (Lastmanagement)
– Freischaltung und Abrechnung
– Szenarien für einen stufenweisen Ausbau
– Rechtliche Vorgaben und Fragestellungen
– Checkliste für die Auswahl der Ladetechnik
– Risikofaktoren für die Einhaltung des Gesamtkostenrahmens

 

Zielgruppe

Architekt*innen, Ingenieur*innen, Planer*innen, Energieberater*innen, Handwerksbetriebe, Baunternehmen, Bauträger, Hausverwaltungen, Betreiber*innen von Kfz-Flotten und Fuhrparks, Parkraumbewirtschafter*innen, Besitzer*innen von Restaurants und Hotels, Firmen

 

Teilnahmebedingungen für Seminare

Falls ein/eine gemeldete/r Teilnehmer*in verhindert sein sollte, muss die Abmeldung spätestens am dritten Werktag vor der Veranstaltung schriftlich im Bauzentrum München eingegangen sein. Die volle Teilnahmegebühr wird fällig, wenn die schriftliche Abmeldung zu spät eingeht oder der / die gemeldete Teilnehmer*in nicht bei der Veranstaltung erscheint. Bei Ausfall der Veranstaltung werden keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus besteht kein Ersatzanspruch. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung nach Erhalt einer Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Veranstaltungsnummer

SK_20201006b

Datum

06.10.2020

Uhrzeit

13:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Bauzentrum München

Konrad-Zuse-Platz 12

(Eingang: Konrad-Zuse-Platz 8)

81829 München

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

abgesagt

Anmeldung

€45,00

Hiermit willige ich ein, dass die von mir übermittelten personenbezogenen Daten durch die Landeshauptstadt München zur Teilnahme an obiger Veranstaltung gespeichert werden dürfen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.