RGU – Bauzentrum München

ABGESAGT: Infoabend: Die Renaissance des Erbbaurechts

Infoabend:

Die Renaissance des Erbbaurechts – Vorteile für Grundstückseigentümer*innen und Bauherr*innen

 

Auf Grund der aktuellen CORONA-Lage in München können zur Zeit

im Bauzentrum München leider keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Daher muss diese Veranstaltung leider entfallen.

Wir bemühen uns, diese Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anzubieten.

 

Referent: Thomas Kollmann, Sachverständiger Erbbaurecht, Erzdiözese München und Freising

 

Das Erbbaurecht erwacht aus seinem Dornröschenschlaf – lange Zeit als Eigentum zweiter Klasse betrachtet, gerät es in Zeiten der Wohnungsknappheit sowohl bei Investoren und Kommunen, aber auch bei privaten Grundstückseigentümern wieder verstärkt ins Blickfeld. Nahezu alle deutschen Großstädte vergeben mittlerweile (Bau-)Grundstücke im Erbbaurecht – mit zunehmender Tendenz.
Wie können auch private Grundstückseigentümer vom Erbbaurecht profitieren? Herr Kollmann, Sachverständiger für Erbaurecht, Grundstücks- und Gebäudebewertung beantwortet diese Fragen – sowohl aus Sicht des Grundstückseigentümers, als auch aus der Perspektive eines zukünftigen Erbbauberechtigten.

 

Ziel des Vortrages ist, den Teilnehmern einen Überblick über das Erbbaurecht zu vermitteln und Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche Konstellationen aufzuzeigen. So eignet sich das Erbbaurecht z. B. hervorragend, um den Verkauf einer geerbten Immobilie aus zu vermeiden.

Anklicken für größere Ansicht.

Beschreibung

Infoabend:

Die Renaissance des Erbbaurechts – Vorteile für Grundstückseigentümer*innen und Bauherr*innen

 

Auf Grund der aktuellen CORONA-Lage in München können zur Zeit

im Bauzentrum München leider keine Präsenz-Veranstaltungen stattfinden.

Daher muss diese Veranstaltung leider entfallen.

Wir bemühen uns, diese Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anzubieten.

 

Referent: Thomas Kollmann, Sachverständiger Erbbaurecht, Erzdiözese München und Freising

 

Das Erbbaurecht erwacht aus seinem Dornröschenschlaf – lange Zeit als Eigentum zweiter Klasse betrachtet, gerät es in Zeiten der Wohnungsknappheit sowohl bei Investoren und Kommunen, aber auch bei privaten Grundstückseigentümern wieder verstärkt ins Blickfeld. Nahezu alle deutschen Großstädte vergeben mittlerweile (Bau-)Grundstücke im Erbbaurecht – mit zunehmender Tendenz.
Wie können auch private Grundstückseigentümer vom Erbbaurecht profitieren? Herr Kollmann, Sachverständiger für Erbaurecht, Grundstücks- und Gebäudebewertung beantwortet diese Fragen – sowohl aus Sicht des Grundstückseigentümers, als auch aus der Perspektive eines zukünftigen Erbbauberechtigten.

 

Ziel des Vortrages ist, den Teilnehmern einen Überblick über das Erbbaurecht zu vermitteln und Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche Konstellationen aufzuzeigen. So eignet sich das Erbbaurecht z. B. hervorragend, um den Verkauf einer geerbten Immobilie aus zu vermeiden.

Datum

27.10.2020

Uhrzeit

18:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Bauzentrum München

Konrad-Zuse-Platz 12

81829 München

Termin speichern

iCal (ICS-Datei)
Google Calendar

Verfügbare Plätze

abgesagt

Anmeldung

Die Veranstaltung wurde abgesagt.